Theaterpralinen

Technik

Alle Theaterstücke sind grundsätzlich flexibel an unterschiedlichsten Orten spielbar, wobei die Mindestanforderungen an die Bühnengröße variieren.

Allgemein gilt:

Sofern ebenerdig gespielt werden soll, sollten nicht mehr als 4 Stuhl-
reihen hintereinander gestellt werden. Ab der fünften Reihe sieht und hört man erfahrungsgemäß nicht mehr gut.

Es besteht die Möglichkeit einen Bühnenhintergrund und Scheinwerfer mitzubringen. Die Zahl der Scheinwerfer richtet sich nach den vor Ort gegebenen Anschlussmöglichkeiten - maximal 8 Scheinwerfer bei zwei getrennt nutzbaren Stromkreisen.

Der Raum sollte 4 Stunden vor der Vorstellung und 1 Stunde nach der Vorstellung für den Auf - und Abbau zur Verfügung stehen.
Wir verfügen nicht über tragbare Mikrofone. Bei Veranstaltungen mit über 150 Personen sollten diese zur Verfügung gestellt werden.

Bühnenmaße

"Inzest"
5m breit x 4m tief  

"Liederliches
von der Liebe"

5m breit x 4m tief

"Zuhause? - Zuhause!" 6,50m breit x 5m tief + Spielraum vor der Bühne  

 "Is' ja anders, Du"         6m breit x 5m tief

 "Einmal Langeweile und zurück"                             6m breit x 5m tief