Die Pralinen

Das "Theater48" steht als kultureller Begegnungsraum für professionelle Künstler und Amateure zur Verfügung. Es dient dem Theater "Dritte Halbzeit" als Spielstätte, die Clowns und Sänger proben und spielen hier. Es gibt Kurse und Workshops. Schauen Sie unter Termine ins Programm.

Unter dem Stichwort "Gesang" finden sie die Stücke des "Ensemble Liederlich" Karin Badar und ich präsentieren Ihnen eine ungewöhnliche Mischung aus Theater, klassischer Musik und Chanson. Gerne spielen wir an verschiedensten Orten und freuen uns auf ein Engagement. Dort finden Sie auch "Singen meine Sehnsucht" - Kurse für Nichtsänger und Ungeübte und mein Repertoire.

"Clowning" gibt es seit ca. 2013 im Theater48. Sybille Möx und ich spielen regelmäßig im Theater48 unsere Kinderstücke. Poetisch und fröhlich greifen wir Themen des Kindseins auf. Neu ist unser abendfüllendes Programm "dada hier und Dodo da" unter Mitwirkung von Peter Kühnl.  Regie für alle Stücke: Christopher Hustert.

Seit 25 Jahren arbeite ich mit den Seniorentheatergruppen "theater rauhreif" aus Wuppertal und "Dritte Halbzeit" aus Bochum. Mit unseren Stücken versuchen wir, neue Altersbilder zu installieren und uns am gesellschaftlichen Diskurs gestaltend zu beteiligen. Wir spielen nicht nur für alte Menschen. Gerne kommen wir mit unseren Stücken auch in Schulen.

Beide Gruppen haben die Möglichkeit, an unterschiedlichen Orten aufzutreten. Bei Interesse können Sie uns buchen.

In der Praline "Theater ÜberLeben" finden Sie Projekte und Gruppen für und mit Menschen mit seelischen Verletzungen.Gearbeitet wird mit Methoden des Theaterspiels und Psychodrama.

Coaching und Therapie sind Angebote für Einzelsitzungen oder Gruppenangebote zu einem gezielten Thema. Meine Arbeit basiert auf Psychodrama.